DE | EN

Technologie: Vorbild Natur

Hintergrund / Photosynthese

Wachstum und Vermehrung von Pflanzenzellen findet nur durch Photosynthese statt.
Photosynthese kann nur unter „optimalen“ Lichtbedingungen sowie unter Vorhandensein von CO2 und entsprechenden Nährstoffen (Phosphate, Nitrate, Spurenelemente) stattfinden. Optimale Lichtverhältnisse für das Algenwachstum sind dann gegeben, wenn weder zu viel Licht (z.B. an der Wasseroberfläche) noch zu wenig Licht zur Verfügung steht (z.B. in tieferen Gewässerzonen,  Eigenbeschattung).
Die photoaktive Zone in einem natürlichen Gewässer liegt einige Zentimeter unterhalb der Wasseroberfläche und ist selbst aber nur ca. 3 cm tief.

Bäume haben im Verhältnis zu ihrer Grundfläche eine 20- bis 30-fache Gesamtoberfläche.  So steigern sie die Effizienz der Photosynthese und erreichen ein Wachstum, das über die Wurzeln allein nicht erzielbar wäre.
 
Sonnenblumen verfügen über ein perfektes Lichtmanagement. Sie drehen sich aufgrund ihrer Lichtbedürfnisse immer im optimalen Winkel zur Sonne.
 
Die „hängenden Gärten“ von ecoduna vereinen

  • die Oberflächenvergrößerung des Baumes,
  • die Fähigkeit den Lichteintrag optimal zu nutzen
  • die Multiplikation der photoaktiven Schicht des Teiches durch aufrecht stehende Module.


Erfahren Sie mehr zur Innovation ecoduna