DE | EN

eparella

Förderunterstützung der EU und des Landes Niederösterreich

Bezeichnung des Vorhabens:
Errichtung einer Algenproduktionsanlage
Hauptziel:
Förderung von Investitionen zur Stärkung der regionalen Wettbewerbsfähigkeit durch Forschung, technologische Entwicklung und Innovation
Zusammenfassung des Vorhabens:
Die eparella GmbH als 100%-Tochter der ecoduna AG produziert in eigenen Produktionsanlagen mit der geschützten ecoduna - PBR-Technologie hochqualitatives Algenpulver und vertreibt dieses an den Großhandel und weiterverarbeitende Industriebetriebe.
Beginn des Vorhabens: 07.12.2016
Ende des Vorhabens: 31.12.2018
Förderfähige Ausgaben: EUR 16.641.000,00
Standort: 2460 Bruck an der Leitha, Eco-Plus Park 1. Straße 8

Dieses Projekt wird aus Mitteln des europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert. Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at


eparella GmbH

Die eparella GmbH, eine Tochter der ecoduna AG, eröffnete am 15.03.2018 ihre erste Produktionsanlage im industriellen Maßstab.

Nach erfolgreichen Jahren der Forschung und Entwicklung ist nach 11 Monaten Bauzeit, auf einer Fläche von über 10.000m2 eines der weltweit größten Mikroalgen-Wachstumssysteme entstanden.

Fakten
  • Fläche: 10.000m2
  • Glasröhren: 43.000 Stück mit einer Länge von 230km
  • Jahreskapazität: 100t Biomasse
  • Baukosten: 18 Mio. Euro